Mischling

Anubis

Rasse: Mischling

Alter: geboren 19.04.2010

Geschlecht: Rüde

Größe: mittel

Kategorie: fortgeschrittene Hundeerfahrung notwendig

Anubis wurde abgegeben, da die Familie nach dem Tod seiner Besitzerin nicht mehr mit ihm zurechtkam.

Unserem schönen Wuschel fiel es sehr schwer, sich in das Tierheimleben einzugewöhnen. Von Anfang an war er sehr, sehr gestresst. Schon alleine das Gassi gehen war eine Herausforderung für Mensch und Hund. Autos, Jogger, Fahrradfahrer und fremde Menschen waren ein riesiges Problem für ihn. Inzwischen sind die Spaziergänge, trotz Umweltreizen der Stadt, deutlich ruhiger geworden.

Im Alltagstraining bleibt er in kritischen Situationen ruhig – wenn er weiß, dass der führende Mensch ihm Sicherheit gibt und er ihm vertrauen kann.

Seine positive Entwicklung verdankt er seiner Trainerin Christine Rinderknecht (http://www.sunshine-dog.de), die regelmäßig mit ihm trainiert. Gerne steht sie Ihnen bei Interesse auch beratend zur Seite.

Für unseren Anubis wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause. Er wird nicht in eine städtische Umgebung vermittelt. Optimal wäre ein Haus mit Hof/Garten, auf dem er sich frei bewegen kann und besonders anfänglich erstmal nicht Gassi geführt werden muss.

Interessenten für den Hübschen sollten ihm Sicherheit vermitteln können und in der Lage sein, ihm zu zeigen, dass er der Führung seines Menschen vertrauen kann. Ihnen muss bewusst sein, dass er an neue Eindrücke behutsam herangeführt werden muss. Hierbei sollten Sie auf den Maulkorb, an den er gewöhnt ist, nicht verzichten. Ruhe und Gelassenheit sind ebenfalls Grundvoraussetzungen im Umgang mit Anubis.

Wenn Sie den Text aufmerksam gelesen haben und Sie nicht nur die Optik anspricht, dann freut sich Anubis, Sie kennen zu lernen. Bitte sind Sie sich bewusst, dass die Kennenlernphase einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Übung mit Nubs-  warten und Frustrationstoletanz. Sitz, bleib, Lecker geworfen und erst starten nach Kommando – das fällt ihm schwer, aber er meistert es.

Lerne Anubis kennen

3 + 14 =